Anzeige

Nichtleiter - Dielektrikum

Mit dem sog. Dielektrikum kann man die Kapazität eines Kondensators ebenfalls erhöhen.

Durch das Dielektrikum zwischen den Kondensatorplatten, wird das elektrische Feld deutlich geschwächt (vgl. Abb. 1). Durch den Isolator entsteht allerdings ein neues entgegengesetztes elektrisches Feld.

 

Kondensator mit einem Dielektrikum zwischen den Platten.
Abb. 1: Schematische Darstellung eines Dielektrikums zwischen den Kondensatorplatten.

Der zugehörige Zahlenfaktor heißt Dielektrizitätszahl und setzt sich wie folgt zusammen:

Die endgültige Formel zur Berechnung der Kapazität eines Kondensators lautet somit:

Stoff Dielektrizitätsfaktor
Vakuum
1
Luft
1,006
Wasser
81
Eisen
250...680
Sonderlegierungen
bis 900.000
Dielektrikum: Bauformen von Kondensatoren.
Abb. 2: Bauformen verschiedener Kondensatoren.

Kurzüberblick

➤ Mithilfe Dielektrikum kann man Kapazität eines Kondensators deutlich erhöhen

      •  E-Feld wird geschwächt
      •  ein neues, entgegengesetztes E-Feld entsteht

➤ Endgültige Formel für die Kapazität eines Plattenkondensators lautet somit:

────────────────────────────────

Anzeige

────────────────────────────────

Beiträge, die dich interessieren könnten:
Der ausgetrocknete Aralsee als Folge der Bodendegradierung und Desertifikation.
Bodendegradierung und Desertifikation
In Trockengebieten (z.B. Subtropen) kann eine inadäquate Bewässerung zur Bodendegradierung (auch: Bodendegradation) führen.
> Artikel lesen
Die Entwicklung der Fertilität weltweit.
Entwicklung der Fertilität
Durch die Fertilität sind insbesondere Prognosen der Bevölkerungsentwicklung möglich. Die Fertiliätsrate beschreibt dabei die durchschnittliche Kinderzahl pro Frau.
> Artikel lesen
Elektrostatik: Elektroskop
Grundlagen der Elektrostatik
Es gibt zwei Arten elektrischer Ladungen, die positive (Protonen) und die negative (Elektron). Zusätzlich existiert noch das Neutron, welches allerdings
> Artikel lesen
Menü schließen
×