Anzeige

Allgemeines

Eine Statistik analysieren ist gerade im Fach Sozialwissenschaften elementar. Die Daten der Statistik werden dabei empirisch gewonnen, so zum Beispiel durch Gesamterhebungen, Umfragen, Interviews, Experimenten oder langfristigen Aufzeichnungen.

Die Statistiken fassen somit ein meist komplexes Thema durch Beispiele, Zahlen und graphische Zeichnungen zusammen und dienen dabei meist zur Vereinfachung.

Vor der eigentlichen Untersuchung einer Statistik solltest du dir klar machen, warum und in welchem inhaltlichen Zusammenhang du die Statistik auswerten sollst. Dies wird dir bei der eigentlichen Analyse helfen.

1. Schritt: Statistik darstellen

Beginne bei der reinen Beschreibung damit, die formellen Aspekte der Statistik herauszuarbeiten. Achte dabei auf:

      • Überschrift, Thema, Quelle (Glaubwürdigkeit?)
      • Darstellungform (Tabelle, Diagramm, Schaubild)
      • Angaben in Kopfzeile und Seitenspalte
      • Zahlenarten (absolute Zahlen, prozentuale Angaben oder Index-Zahlen)
      • Gliederung der Statistik
      • Fehler in der Statistik?
      • Zeitraum

2. Schritt: Statistik analysieren

Beim analysieren der Statistik solltest du folgende Schritte/Aspekte beachten:

      • Wichtige Ergebnisse nennen, zum Beispiel Maximal- und Minimalwert (Du solltest niemals die komplette Statistik auswerten, sondern nur die Daten analysieren, die aussagekräftig sind)
      • Auffälligkeiten im zeitlichen Verlauf nennen (Regelmäßigkeiten, Sprünge, Schwankungen, positive und negative Entwicklung)
      • ggf. fehlende Angaben erwähnen und erläutern
      • Zentrale Aussagen der Statistik zusammenfassen

3. Schritt: Statistik beurteilen

In der Beurteilung bzw. Erörterung sollst du nun die Aussagekraft und die Qualität der Statistik beurteilen. Ziehe dort ggf. fehlende Angaben zur Abwägung hinzu (zum Beipsiel zur Quelle, zum Zeitpunkt oder zu wichtigen Daten).

Beachte auch die Vollständigkeit der Angaben, Unklarheiten, mangelhafte Darstellungen oder ggf. sogar manupulative Darstellungen. Betrachte auch die Vertrauenswürdigkeit der Quelle.

Zum Abschluss sollst du positive und negative Aspekte der Statistik evaluieren und zu einem Gesamtfazit kommen.

Kurzüberblick

➤ Statistik darstellen (rein formelle Aspekte):

      • Überschrift, Thema Quelle
      • Darstellungsform
      • Angaben in Kopfzeile/Seitenspalte
      • Zahlenarten
      • Gliederung
      • Fehler?
      • Zeitraum

➤ Statistik analysieren:

      • Wichtige Ergebnisse nennen (Maximal-/Minimalwerte)
      • Auffälligkeiten
      • ggf. fehlende Angaben
      • Zusammenfassung zentraler Aussagen

➤ Statistik beurteilen (Aussagekraft/Qualität beurteilen)

      • Stütze deine Begründung auf fehlende Angaben (z.B. wichtige Daten, Quellen)
      • Unklarheiten/Darstellungsmängen und Fehler beachten
      • Zum Abschluss positive/negative Aspekte evaluieren und zum Gesamtfazit kommen

Vorheriger Artikel

Nächster Artikel

────────────────────────────────

Anzeige

────────────────────────────────

Beiträge, die dich interessieren könnten:
Diagramm zum Entladen eines Kondensators.
Laden und Entladen von Kondensatoren
Möchte man einen Kondensator aufladen, so schließt man diesen an eine Spannungsquelle an (vgl. Abb. 1). Die Elektronen fließen dabei
> Artikel lesen
Die Urteilsbildung im Überblick.
Die Urteilsbildung
Bei einer Eröterung oder Begründung wird neben der Auseinandersetzung mit verschiedenen Argumenten immer deine abschließende Bewertung oder Beurteilung (Urteilsbildung) verlangt.
> Artikel lesen
Standortfaktor/Standortfaktoren im Überblick.
Standortfaktoren und Standortwahl
Unternehmen verlagern ihre Standorte immer mehr ins Ausland, teilweise an mehreren Orten. Dies bezeichnet man auch als Outsourcing und kann
> Artikel lesen
Menü schließen
×